Bauer streichelt Nase eines Kalbes
Mensch. Tier. Wir.

Unsere Ertragsschaden-
versicherung für Ihre Rinderhaltung

Informationen anfordern

Die Tiere versorgt, die Einnahmen gesichert.

Sind Ihre Tiere gesund, läuft alles nach Plan. Doch Seuchen und Tierkrankheiten können Ihre Einkommensgrundlage von heute auf morgen gefährden.

Neben bekannten Seuchen begünstigt der globale Handel neue hochansteckende Tierseuchenerreger aus aller Welt.
Aber auch alte, längst in Vergessenheit geratene Tierseuchen kehren zurück (z. B. die Rindertuberkulose).

Im Ernstfall können Ihre Einnahmen aus der tierischen Produktion durch die Keulung oder Sperre Ihres Tierbestandes innerhalb kürzester Zeit vollständig wegfallen oder extrem eingeschränkt sein. Dabei laufen die Kosten für Futter, Betriebsmittel, Löhne etc. jedoch weiter.

Vorteile der Tier-Ertragsschadenversicherung Rinderhaltung

  • 1.Erstattung von Ertragsausfällen aus tierischer Produktion als Folge von anzeigepflichtigen Seuchen, Diebstahl, Botulismus oder Unfällen
  • 2.Mitversicherung von übertragbaren Tierkrankheiten möglich
  • 3.Erstattung von Ertragsausfällen bis zu einer Dauer von 12 Monaten

Beispiele für anzeigepflichtige Tierseuchen

Maul- und Klauenseuche, Tuberkulose, Salmonellose der Rinder, Bovine Virus Diarrhoe

Das Produkt richtet sich an gewerbliche rinderhaltende Betriebe zum Schutz vor finanziellen Folgen durch anzeigepflichtige Tierseuchen und übertragbare Tierkrankheiten im eigenen Tierbestand und im Sperrgebiet.

Versicherbare Produktionsverfahren

  • Milchproduktion
  • Färsenaufzucht
  • Bullenmast
  • Mutterkuhhaltung
  • Fresseraufzucht

Haben Sie Fragen?
Hier finden Sie Antworten und Infos.

Alle FAQs anzeigen