Zwei Hunde, einer mit Halsband, der andere mit Hundegeschirr.
Häufige Fragen

Halsband oder Geschirr für den Hund?

24.01.2024

Hunde sind an der Leine zu führen. Dies gilt für die allermeisten Situationen, wenn Hund und Mensch außerhalb ihres Zuhauses unterwegs sind. Doch woran ist die Leine befestigt? Geschirr oder Halsband? Hier findest du die wichtigsten Aspekte dieser Diskussion.

Was ist besser, Halsband oder Geschirr?

Wie so oft gibt es auch bei der Frage nach Halsband oder Geschirr keine generell richtige oder falsche Antwort. Die Entscheidung zwischen Halsband oder Geschirr hängt davon ab, in welcher Situation man es verwendet, wie beispielsweise, wenn man mit Hund schwimmen möchte. Sowohl Halsband als auch Geschirr gehen mit Vor- und Nachteilen für Gesundheit und Erziehung einher.

Vorteile Hunde-Halsband

  • leicht an- und auszuziehen
  • schränkt beim Laufen nicht ein

Nachteile Hunde-Halsband

  • Beim Ziehen an der Leine (ob Hund oder Mensch) können Halswirbelsäule, Kehlkopf, Luftröhre oder Gefäße geschädigt werden.
  • größeres Risiko, wegzulaufen (Hund windet sich aus dem Halsband heraus)

Vorteile Hunde-Geschirr

  • vermeidet Schädigungen an Halswirbelsäule, Kehlkopf, Luftröhre und Gefäßen
  • verteilt den Druck gleichmäßig auf den Körper
  • verringert die Wahrscheinlichkeit wegzulaufen

Nachteile Hunde-Geschirr

  • umständlicher anzuziehen
  • Kann Bewegung einschränken (guter Sitz besonders wichtig!)

In jedem Fall sollte man an Halsband oder Geschirr die Hundemarke oder Informationen darüber, wer zu benachrichtigen ist, sollte der Hund einmal weglaufen.

Welche Halsbänder gibt es?

Es gibt mittlerweile eine große Bandbreite an Halsbändern aus verschiedenen Materialien wie Leder oder Nylon, mit unterschiedlichen Verschlüssen, gepolstert und ungepolstert. Für die Größe des Halsbandes gilt: eher breiter als schmaler. Im Schnitt sollten im geschlossenen Zustand zwei Finger zwischen Hund und Halsband passen.

Standardhalsband

Standardhalsbänder gibt es in verschiedensten Materialien, mit unterschiedlichen Verschlüssen wie Dorn- oder Steckschließen.

Gerollte Halsbänder

Gerollte Halsbänder empfehlen sich besonders für langes Fell und empfindliche Haut, weil sie Scheuerstellen vermeiden helfen.

Martingale/Zugstopp-Halsbänder

Martingale oder Zugstopp-Halsbänder lassen sich ohne Auf- und Zuschnallen über den Kopf ziehen. Zieht der Hund an der Leine, zieht sich das Halsband zu. Wichtig: Das Halsband darf dem Hund auch unter Zug nicht die Luft abschnüren. Daher verfügen diese Halsbänder über einen Zugstopp.

Halsbänder gibt es in den verschiedensten Materialien und Farben. Außerdem empfehlen sich für die dunkle Jahreszeit reflektierende und leuchtende Halsbänder. Halsbänder sollten regelmäßig auf Passgenauigkeit und Materialschwäche überprüft werden.

Welches Hunde-Halsband eignet sich für Welpen?

Für Welpen empfiehlt sich ein weiches und in der Größe leicht zu verstellendes Halsband, sodass man es je Wachstum des Welpen problemlos anpassen kann.

Hundehalsbänder unterscheiden sich in den Maßen, Materialien, Farben und Verschlussarten. Bei Hundegeschirren kommen weitere Unterscheidungsmerkmale hinzu.

Welche Hundegeschirre gibt es?

Wer sich für ein Hundegeschirr entscheidet, hat die Wahl zwischen verschiedenen Arten von Hundegeschirren. Bei allen Geschirren ist der optimale Sitz extrem wichtig. Andernfalls kann der Hund in seiner Bewegung eingeschränkt werden. Aufgrund falscher Einstellung eines Geschirrs kann es zudem zu Schmerzen, Druckstellen oder Hautabschürfungen kommen.

Je nach Verwendungszweck, wie Bikejöring, Joggen, Canicross oder Wandern, können verschiedene Arten von Geschirr sinnvoll sein. Ausnahme ist dabei die Hundesportart Agility, bei der weder Halsband noch Geschirr eingesetzt wird und der Hund allein durch Hörzeichen und Körpersprache seines Menschen geführt wird. Ein Hundegeschirr kann außerdem sinnvoll sein, wenn man mit dem Hund im Auto unterwegs ist und ihn anschnallen möchte, anstatt eine Transportbox zu verwenden.

H-Geschirr (oft Führgeschirr genannt)

Das H-Geschirr verfügt über einen Rückensteg mit zwei Gurten, die jeweils um Hals und Brustkorb gelegt und unter dem Körper miteinander verbunden sind.

Y-Geschirr

Das Y-Geschirr ist mit dem H-Geschirr vergleichbar. Der Unterschied besteht in einem Y-förmigen Gurt, der um den Brustbereich geführt wird. Damit soll verhindert werden, der Hund das Geschirr abstreifen kann. Das Y-Geschirr ist daher besonders ausbruchsicher.

Norweger-Geschirr

Das sogenannte Norweger-Geschirr verfügt über einen Brust- und Bauchgurt, die miteinander verbunden sind. Es muss sorgfältig auf den jeweiligen Hund angepasst werden, damit der Hund nicht in seiner Bewegung eingeschränkt wird.

Sattel-Geschirr

Das Sattel-Geschirr ist ein Norweger-Geschirr, das mit einem zusätzlichen Sattel mit Griff versehen ist. In gefährlichen Situationen kann der Hund mit Hilfe des Griffs leichter gehalten werden.

Spezielle Geschirre

Für blinde Hunde, taube Hunde und Blindenführhunde gibt es besondere Geschirre, die den speziellen Bedürfnissen angepasst sind.

Hundegeschirr für Welpen: Worauf achten?

Zieht ein Welpe ein, stellt sich die Frage nach Leine, Halsband bzw. Geschirr. Das Geschirr für Welpen sollte leicht sein, aus weichem Material bestehen und sich gut verstellen lassen, sodass es jederzeit trotz sich schnell verändernder Größe optimal passt.

Wie legt man Hundegeschirr an?

Das Hundegeschirr sollte optimal auf den Hund eingestellt sein. Zunächst öffnet man das Geschirr. Den Hund bringt man in eine ruhige Position und zieht das Geschirr dann vorsichtig über den Kopf. Dazu kann man das Geschirr etwas querhalten, sodass der Hund leichter durch die Öffnung gelangt. Dann führt man den Bauchgurt zwischen den Vorderbeinen hindurch und verbindet ihn mit dem Rückengurt.

Fazit

Bei der Wahl zwischen Halsband und Geschirr gibt es kein pauschales Richtig oder Falsch. Die Entscheidung hängt von den Vor- und Nachteilen der jeweiligen Lösung speziell für den individuellen Hund ab. In jedem Fall ist die optimale Passgenauigkeit wichtig. Bei einem Geschirr ist diese schwieriger und daher umso sorgfältiger zu berücksichtigen.

Auch interessant